Muenzensammeln.de

Stuttgarter Münzenmesse 2015

Pressemitteilung vom 15.September 2015

» Presse-Fotos
» Pressemitteilung doc
» Pressemitteilung pdf



Stuttgarter Münzenmesse am 19. und 20. September 2015 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: 5 x 2-Euromünzen „Wiedervereinigung“ plus Album zum Vorteilspreis

Zum diesjährigen Jubiläum „25 Jahre Deutsche Einheit“ gibt es auf der Stuttgarter Münzenmesse (19. und 20. September) eine attraktive Tauschaktion: Bei Vorlage der Eintrittskarte kann jeder Messegast fünf der diesjährigen 2-Euro-Gedenkmünzen „25 Jahre Wiedervereinigung“ in einem attraktiven Album gegen 10 Euro zu tauschen.

(GFN) Passend zum diesjährigen Jubiläum „25 Jahre Deutsche Einheit“ haben sich die Veranstalter der Stuttgarter Münzenmesse eine verlockende Tauschaktion für die Besucher der größten süddeutschen Münzenmesse ausgedacht. Gegen Vorlage der Eintrittskarte hat jeder Messegast die Möglichkeit, fünf der diesjährigen 2-Euro-Gedenkmünzen „25 Jahre Wiedervereinigung“ in einem attraktiven Album gegen 10 Euro zu tauschen. Selbstverständlich trägt jede der frisch geprägten 2-Euro-Gedenkmünzen jeweils einen Prägebuchstaben der fünf deutschen Prägestätten Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G) und Hamburg (J).

 „Allein das Münzalbum hat normalerweise einen regulären Verkaufspreis von 9,50 €. Und wann hat man schon die Chance – außer im Handel – auf einmal an den ganzen Fünfer-Satz der 2-Euro-Gedenkmünzen zu kommen? Obendrein bieten wir die Gedenkmünzen „25 Jahre Wiedervereinigung“ in der Erhaltung bankfrisch an. Das sind also alles Münzen, die noch nicht im Umlauf waren“, erklärt Michael Becker, 1. Vorsitzender des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels, dem die Messegäste dieses ungewöhnliche Angebot zu verdanken haben. Der Verband garantiert, dass jeder Besucher vom Samstagvormittag bis zum Sonntagnachmittag sein persönliches 10-Euro-Schnäppchen einlösen kann.

Doch natürlich lohnt es sich nicht nur wegen des attraktiven Vorteilsangebots am 19. und 20. September 2015 in die Hanns-Martin-Schleyer-Halle zu kommen, wenn Stuttgart wieder zum Treffpunkt der Münzensammler wird: Rund 100 Händler aus aller Welt stellen hier auf über 3.000 Quadratmetern ihre Schätze aus – vom altrömischen Sesterz bis zur modernen 100-Euro-Goldgedenkmünze. Messe-Organisatorin Barbara Balz: „ Neben den reinen Münzensammlern kommen inzwischen auch viele Anleger von Edelmetallen auf die Stuttgarter Messe. Für viele ebenso interessant sind auf der buntgemischten Messe aber sicherlich auch Zubehörhändler, Auktionshäuser, Verlage sowie Händler, die sich auf Spezialgebiete wie alte Aktien oder Geldscheine spezialisiert haben!“

Und was wäre eine Münzenmesse ohne Münzprägeanstalten? Erstmals mit dabei ist die Staatliche Münze Berlin. Münzdirektor Dr. Andreas Schikora freut sich auf die Veranstaltung: „Das Jubiläum ‚25 Jahre Deutsche Einheit’ ist für die Staatliche Münze Berlin ein Anlass, sich auch einmal außerhalb Berlins, etwa im Südwesten Deutschlands zu präsentieren.“ Passend zum großen Jubiläum werde man einige besondere Prägungen nach Stuttgart mitbringen. Darunter das Silber Quadriga Prestige Set und die Jahresgedenkprägung „25 Jahre Deutsche Einheit“ sowie den gleichnamigen, gemeinsam mit der „dpa“ herausgebrachten Bildband.

Einen kürzeren Weg als die Berliner Kollegen haben die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg. Am Stand der Münzstätten von Stuttgart und Karlsruhe können sich die Besucher selbst von der Qualitätsarbeit aus dem Ländle überzeugen, etwa bei der Kunstmedaille zu Ehren Ferdinand und Ferry Porsches aus der Serie „Erfinder aus Baden-Württemberg“. Den Titel könnte man auch auf die Prägestätte selbst anwenden, wenn es um die technologisch neuartige, fälschungssichere 5-Euromünze geht, die auf der nächsten World Money Fair Anfang 2016 in Berlin erstmals verkauft wird. Münzdirektor Dr. Peter Huber: „Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg waren Teil der Expertengruppe, welcher die Entwicklungen zu verdanken sind, die zur Einführung der deutschen 5-Euro-Sammlermünze geführt haben. Im Rahmen der bisherigen Veröffentlichungen werden unsere Mitarbeiter auf der Stuttgarter Münzenmesse gerne Fragen beantworten.“

Wer allgemeine Beratung sucht, findet bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen sowie bei der Falschgeldstelle der Deutschen Bundesbank für alle Fragen ein offenes Ohr. Der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels bietet sogar eine kostenlose und unabhängige Münzenschätzung an. Das kann für diejenigen Besucher eine wichtige Anlaufstelle sein, die keine Münzen oder Edelmetall erwerben, sondern verkaufen möchten. Denn natürlich gibt es auf der Messe auch viele Händler die Münzen und Barren ankaufen.

 

Stuttgarter Münzenmesse:
19. – 20. September 2015, Samstag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag bis 16 Uhr;
Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart;
Eintritt: Tageskarte 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei

Weitere Infos:
www.worldmoneyfair.de/smm
www.muenzensammeln.de

 

Hochauflösende Presse-Fotos






Pressemitteilung als .doc

Pressemitteilung als .pdf

2016 Münzensammeln.de - Impressum - Nach oben