Muenzensammeln.de

Stündlich Gewinnchancen auf vielbegehrte Sammler-Münzen

Stuttgarter Münzenmesse - 16./17. September 2017

» Presse-Fotos
» Pressemitteilung doc
» Pressemitteilung pdf



Stuttgarter Münzenmesse am 16. und 17. September 2017

Am 16. und 17. September 2017 werden wieder viele Numismatiker, aber auch zahlreiche „Münzen-Neulinge“ ihren Wochenendausflug mit dem Besuch der Münzenmesse in der Stuttgarter Schleyerhalle verknüpfen. Denn dort eröffnet der Kauf einer Eintrittskarte den Messegästen die Chance auf den Gewinn einer der besonders begehrten 5-Euromünzen mit dem Polymerring. Ein Gewinn ist der Messebesuch ohnehin: An den zahlreichen Händlerständen erschließt sich interessierten Besuchern die ganze Welt des Münzensammelns.

Am 16. und 17. September 2017 werden wieder viele Numismatiker, aber auch zahlreiche „Münzen-Neulinge“ ihren Wochenendausflug mit dem Besuch der Münzenmesse  in der Stuttgarter Schleyerhalle verknüpfen. Denn dort eröffnet der Kauf einer Eintrittskarte den Messegästen die Chance auf den Gewinn einer der besonders begehrten 5-Euromünzen mit dem Polymerring. Ein Gewinn ist der Messebesuch ohnehin: An den zahlreichen Händlerständen erschließt sich interessierten Besuchern die ganze Welt des Münzensammelns.

„Offiziell sind die neuartigen 5-Euro-Münzen ‚Planet Erde’ und ‚Tropische Zone’ mit den blauen beziehungsweise roten Polymerringen längst ausverkauft und werden inzwischen auf dem Zweitmarkt bis zum Zehnfachen ihres Nennwerts gehandelt“, erklärt Michael Becker, 1. Vorsitzender des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels. „Um den Besuchern einen Anreiz zu bieten, haben wir uns jedoch gleich beim Verkaufsstart eine ausreichende Anzahl an Münzen gesichert, die nun auf der Stuttgarter Münzenmesse zur Verlosung kommen.“ So werden stündlich jeweils fünf 5-Euro-Münzen „Planet Erde“ und zehn 5-Euro-Münzen „Tropische Zone“ anhand der nummerierten Eintrittstickets verlost.

Die Stuttgarter Münzenmesse ist eine der größten und traditionsreichsten Münzenmessen in Süddeutschland. Jedes Jahr im September treffen sich in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle viele Sammler um sich zu informieren, zu fachsimpeln und natürlich um zu tauschen, zu kaufen und zu verkaufen. Die Händler stellen auf der Münzenmesse in Stuttgart auf vielen Quadratmetern ihre Schätze aus – vom altrömischen Sesterz bis zur modernen100-Euro-Goldgedenkmu?nze. Messe-Organisationschefin Barbara Balz erklärt: „Neben den reinen Mu?nzensammlern kommen inzwischen auch viele Anleger von Edelmetallen auf die Stuttgarter Messe. Und fu?r viele Besucher sind auch Zubehörhändler, Auktionshäuser und Verlage interessant – ebenso wie Händler, die sich auf Spezialgebiete wie Orden oder Banknoten spezialisiert haben. Nicht nur echte Numismatiker, sondern auch Hobbysammler sind in Stuttgart gut beraten, wenn sie sich über interessante Anlagewerte oder aktuelle Trends informieren möchten.  

Wer Beratung sucht, findet außerdem bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Deutschen Bundesbank für alle Fragen ein offenes Ohr. Und der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels hilft weiter, wenn es um unabhängige Münzenschätzung geht. Das kann für diejenigen Besucher eine wichtige Anlaufstelle sein, die keine Münzen oder Edelmetall erwerben, sondern verkaufen möchten. Denn natürlich gibt es auf der Messe auch viele Händler die Münzen und Barren ankaufen.

Bei der traditionellen Münzenmesse in der Landeshauptstadt dürfen natürlich auch die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg nicht fehlen. Am Stand der Münzstätten von Stuttgart und Karlsruhe können sich die Besucher von der Qualitätsarbeit aus dem Ländle überzeugen, beispielsweise auch in Form der Kunstmedaillenserie „Erfinder aus Baden-Württemberg“. Darüber hinaus wartet noch eine besondere Attraktion auf die Gäste, wie Münz­direktor Dr. Peter Huber verrät: „Jeder darf sich an der historischen Spindelpresse versuchen und seine selbst hergestellte Gedenkprä­gung als Andenken mit nach Hause nehmen.“ Für viele sicherlich ein „runder“ Abschluss der diesjährigen Münzenmesse in Stuttgart.                             

Christof Krüger

--------------------------------------------------------------------------

Messe-Infos

 Stuttgarter Münzenmesse:

16. und 17. September 2017, Samstag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag bis 16 Uhr;
Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart;
Eintritt: Tageskarte 6 Euro
Ermäßigt: Schüler ab 16 Jahre, Studenten, Schwerbehinderte und Münzvereinsmitglieder mit jeweiligem Ausweis: 4,– Euro
Kinder unter 16 Jahren: Eintritt frei.

--------------------------------------------------------------------------

Ansprechpartner f. Auskünfte und Interviews:
Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V.
1. Vorsitzender Michael Becker
Böckelmannweg 2
58730 Fröndenberg
Tel.: 02378/10 41
m.becker@muenzenverband.de

---------------------------------------------------------------------------

Pressekontakt:
e-mail: redaktion@muenzensammeln.de
Ansprechpartner: Christof Krüger, Redaktionsbüro Syntax
Tel.: 0711/31 55 64 10

 

Hochauflösende Presse-Fotos




Pressemitteilung als .doc

Pressemitteilung als .pdf

2016 Münzensammeln.de - Impressum - Nach oben