Herzlich willkommen bei der
Gesellschaft zur Förderung der Numismatik!

Auf unserer Startseite finden Sie die neuesten Pressemitteilungen, die wir nach und nach in unserem Pressearchiv zur weiteren Einsicht bereitstellen. Kürzere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Numis News" sowie "Veranstaltungen".

Neueste Pressemitteilungen der GFN

Bundesbank lädt zum Schülerwettbewerb ein Pressemitteilung vom 01.10.2018
Die Deutsche Bundesbank lädt Schülerinnen und Schüler zu einem Wettbewerb rund um die Themen Geld- und Währungspolitik ein. Der „Generation €uro Schülerwettbewerb 2018“ wendet sich an Jugendliche, die sich für Wirtschaftsthemen interessieren.

Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland Pressemitteilung vom 25.09.2018
Bis zum 6. Januar 2019 ist im Gropius-Bau in Berlin die Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ des Museum für Vor- und Frühgeschichte – Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland (VLA) anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 zu sehen.

Westfälische Münz- und Sammlermesse Dortmund: Rückblick Pressemitteilung vom 24.09.2018
Am Samstag, dem 16. September 2018 fand in Dortmund die 88. Westfälische Münz- und Sammlermesse statt. Bei wunderschönem Spätsommerwetter fanden rund 1.000 Besucher ihren Weg in die Dortmunder Westfalenhalle.

Numismatische Lehrveranstaltungen WS 2018/2019 Pressemitteilung vom 19.09.2018
An vielen der NUMiD-Partner-Universitäten finden numismatische und oder geldgeschichtlich orientierte Lehrveranstaltungen statt. Dabei wird oftmals die eigene Münzsammlung in der Lehre genutzt. Objektbasierte Bestimmungsübungen und sammlungshistorische Provenienz-Recherchen werden mit der digitalen Aufarbeitung verknüpft.

Royal Mint widmet James Cook eine Münzserie Pressemitteilung vom 01.10.2018
Am 25. August 1768 startete James Cook (1728–1779) mit seinem Schiff „HM Bark Endeavour“ von Plymouth aus eine dreijährige Entdeckungsreise, der zwei weitere solche Reisen folgen sollten. Bei seinen Reisen entdeckte Cook zahlreiche Inseln und erforschte insbesondere den Pazifik wie noch niemand vor ihm, dabei umrundete er zweimal die Welt.

Himmelsscheibe von Nebra Pressemitteilung vom 01.10.2018
Die Himmelsscheibe von Nebra - einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts - ist im Herbst 2018 im Rahmen einer Archäologieausstellung zu Gast in Berlin. Die Himmelsscheibe zeigt die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene.

EZB präsentiert neue 100-€- und 200-€-Banknoten Pressemitteilung vom 25.09.2018
Die Europäische Zentralbank (EZB) präsentierte die neuen 100-€- und 200-€-Banknoten, die ab dem 28. Mai 2019 in Umlauf gebracht werden. Mit der Inverkehrgabe dieser beiden Banknoten wird die Europa-Serie vollständig sein. Sie setzt sich aus den Stückelungen 5 €, 10 €, 20 €, 50 €, 100 € und 200 € zusammen. Die neuen 100-€- und 200-€-Geldscheine sind mit neuen und innovativen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Wie bei den übrigen Stückelungen lässt sich die Echtheit der zwei neuen Banknoten leicht mit dem Test „Fühlen-Sehen-Kippen“ überprüfen.

13. Tag der antiken Numismatik Pressemitteilung vom 25.09.2018
Wie jedes Jahr wird auch 2018 im Herbst in Münster der traditionelle Tag der Antiken Numismatik veranstaltet, und zwar am 2. und 3. November. Aktuelle numismatische Forschungen und neue Projekte werden vorgestellt, um sie miteinander im breiten Kreis der Münzfreunde zu diskutieren; dabei soll der Austausch zwischen akademischer und nichtakademischer numismatischer Gemeinde angeregt und ausgebaut werden. Die Vortragssektionen werden ergänzt durch Poster aus verschiedenen Bereichen numismatischer Forschung (Vorstellung neu anlaufender Projekte, ikonografische Studien, Fundmünzen, Sammlungsgeschichte u.a.). Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

13. September 2018: 20 Euro Peter Behrens Pressemitteilung vom 17.09.2018
Peter Behrens (1868–1940), einer der bedeutendsten deutschen Industrie-Architekten, Maler und Designer, wurde vor 150 Jahren geboren. Die Bundesrepublik Deutschland würdigt den Pionier des Industriedesigns mit einer Gedenkmünze, die am Freitag, 7. September, erstmals präsentiert wurde.

Stuttgarter Münzenmesse am 22. und 23. September 2018 Pressemitteilung vom 17.09.2018
Die Vorbereitungen zur diesjährigen Stuttgarter Münzenmesse am 22. und 23. September sind in vollem Gange. Alljährlich tauschen sich hier über 2.000 Besucher mit rund 100 nationalen und internationalen Münzenhändlern, den Anbietern von Edelmetallen und den Vertretern der Baden-Württembergischen Münzstätten aus Stuttgart und Karlsruhe aus. Neben zahlreichen numismatischen Höhepunkten dürfen sich unsere Messegäste auch auf attraktive Angebote des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels freuen.

88. Westfälische Münz- und Sammlermesse in Dortmund Pressemitteilung vom 10.09.2018
Am 16. September 2018 ist es wieder soweit: Der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. lädt zur 88. Westfälischen Münz- und Sammlermesse nach Dortmund ein. Die Traditionsveranstaltung – sie gilt weithin als Auftakt zum „numismatischen Herbst“ – in den Dortmunder Westfalenhallen präsentiert erneut ein umfassendes Angebotsspektrum für Münzsammler aller Art, vom Kenner bis zum Neueinsteiger. Die Besucher dürfen sich neben dem großartigen Handelsangebot auf diverse interessante Programmpunkte freuen, darunter auf die Tauschmöglichkeit von 5 Euro gegen die 5 Euro-Subtropen-Münze von 2018 in bankfrischer Erhaltung.

Freier Eintritt zum Trierer Goldschatz Pressemitteilung vom 04.09.2018
Am 9. September 2018 jährt sich die spektakuläre Auffindung des Trier Goldschatzes zum 25. Mal. Im Jahr 1993 brachten Bauarbeiten für ein Parkdeck in der Trierer Feldstraße überraschend römische Goldmünzen ans Tageslicht. Es zeigte sich, dass es sich dabei um einen Sensationsfund handelt: Mit über 2.650 Goldmünzen und einem Gewicht von mehr als 18,5 kg ist er der bei weitem größte Fund eines römischen Goldmünzenschatzes. Zu bewundern ist dieses Highlight der Geschichte heute im Rheinischen Landesmuseum Trier.

Uriel – Der Lichtengel Pressemitteilung vom 04.09.2018
Die Serie „Engel – Himmlische Boten“ der Münze Österreich wird abgeschlossen mit einer Ausgabe für den Engel Uriel, dem strahlendsten unter allen Engeln. Uriel wird sowohl im Judentum als auch von den Gläubigen der Ostkirchen als einer der Erzengel verehrt. Im Alten Testament tritt Uriel an mehreren Stellen in Erscheinung. Laut Henochbuch ist er „über alle Lichter des Himmels“ gesetzt.

Schweiz: Wilhelm Tell Pressemitteilung vom 30.08.2018
Am Sonntag, dem 20. Juni 1948, trat in den drei Westzonen Deutschlands die damals lang erwartete Währungsreform in Kraft, mit der die Deutsche Mark die Reichsmark ablöste. Jede/r Bürger/in konnte zunächst 40 Reichsmark (RM) gegen 40 Deutsche Mark eintauschen.

1 Kilogramm Kookaburra Pressemitteilung vom 30.08.2018
Bis zu 490 g schwer kann ein Lachender Hans werden, wie der Vogel in Deutschland heißt, der in Australien unter dem Namen Kookaburra bekannt ist. Damit ist der Vogel der größte in der Art der Eisvögel, er bewohnt den Osten und Südosten Australiens. Und er ist als Kookaburra Motiv und Namensgeber einer Bullionmünzserie der australischen Perth Mint.

Numismatik studieren in Wien – Lehrangebot im Wintersemester 2018/2019 (Kurzfassung) Pressemitteilung vom 22.08.2018
Alle Lehrveranstaltungen finden im Hörsaal des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte, Franz Klein Gasse 1, A - 1190 Wien, (im Archäologiezentrum) statt und beginnen ab Dienstag, 2. Oktober 2018:

Weniger falsche Banknoten Pressemitteilung vom 14.08.2018
Die Bundesbank hat im ersten Halbjahr 2018 rund 31.100 falsche Euro-Banknoten im Nennwert von 1,8 Millionen Euro registriert. Die Zahl der Fälschungen sank gegenüber dem zweiten Halbjahr 2017 um 6,2 Prozent.

Leichtathletik-EM 2018 in Berlin Pressemitteilung vom 14.08.2018
Im August 2018 kämpfen in Berlin an sechs Wettkampftagen über 1.600 Athletinnen und Athleten aus über 50 Mitgliedsverbänden des Europäischen Leichtathletikverbandes (EAA) in 47 Disziplinen um den Titel eines Europameisters oder einer Europameisterin.

San Marino: Bernini Pressemitteilung vom 07.08.2018
Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze, die von San Marino anlässlich des 420. Geburtstages von Bernini geprägt wurde, zeigt die berühmte Marmorstatue „Büste von Costanza Bonarelli“, die sich im Nationalmuseum von Bargello in Florenz befindet. Es ist eines der schönsten und bedeutendsten Kunstwerke der Barockzeit: die Vitalität der Frau ist in Marmor eingraviert, und ihr geheimnisvoller Blick fasziniert den Betrachter.

The Royal Arms of England Pressemitteilung vom 07.08.2018
Scottsdale Mint gibt in Zusammenarbeit mit Gibraltar ein neues Jahresprogramms heraus: The Royal Arms of England.

2016 Münzensammeln.de - Impressum - Nach oben